Newsletter

2. Dezember 2014

Am 1. Juli 2014 trat die Gesetzesänderung zur elterlichen Sorge in Kraft, welche unabhängig vom Zivilstand der Eltern die gemeinsame elterliche Sorge zum Regelfall macht. In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen die Grundzüge des neuen Rechts sowie ausgewählte, praxisrelevante Aspekte.

Der Markenschutz ist aus dem wirtschaftlichen Alltag von Unternehmen nicht wegzudenken. Wir berichten in diesem Newsletter über die Grundlagen des Markenrechts, die Möglichkeiten des internationalen Markenschutzes sowie die als Swissness-Vorlage bekannte Revision des Markenschutzgesetzes.

www.gr-law.ch/de/aktivitaeten/newsletter/